Leitbild

Unsere Schule ist ein Ort des Lernens und gemeinsamen Lebens/Wirkens und Arbeitens.

Unsere Schüler lernen hier die Schulgemeinschaft kennen im Sinne der gegenseitigen Toleranz und Achtung. Alle Mitglieder der Schulgemeinde, die Schüler, die pädagogischen Betreuer, die Verwaltungs- und Personalkräfte sowie die gesamte Elternschaft und das Lehrerkollegium wirken hier im Sinne der gegenseitigen Achtung und des respektvollen Umgangs miteinander.

Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch etwas lernen will und kann. So soll jeder Schüler bei uns die Zeit und den Raum bekommen, den er braucht, um seine Ziele zu erreichen. Wir gehen vom Prinzip des individuellen Lernens und Förderns aus. Deshalb lernt bei uns jeder Schüler nach seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten an verschiedenen Orten, auf unterschiedliche Weise alleine oder (im Team) mit anderen (in der Gruppe). Dabei steht die ganzheitliche persönliche Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt.

Dazu bieten wir an:

  • jahrgangsübergreifenden Gruppen- und Projektunterricht
  • gemeinsame Lernphasen
  • kooperatives Lernen
  • Partner-und Einzelarbeit
  • individuelles Lernen
  • Profilstunden (Sport/Lesen)
  • selbstorganisiertes Lernen
  • bilinguale Klassen (italienisch)
  • Erziehung zur gesunden Ernährung (das gesunde Pausenbrot) und Bewegung
  • Programme zum friedlichen Miteinander (Faustlos, Streitschlichter)
  • internationaler und interkultureller Austausch (Comenius)
  • verschiedene Arbeitsgemeinschaften (Theater, Chor, Garten, Kunst, Instrumental)

Alle zusammen wollen wir die Schüler so stärken und ausbilden, dass sie in der Lage sind eigenverantwortlich, selbstständig, neugierig, kritisch und gesellschaftsfähig mit offenen Augen ihren weiteren persönlichen, schulischen und beruflichen Weg erfolgreich fortzusetzen.