Liebe Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

„Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat an diesem Donnerstag entschieden, dass (…) die Grundschulen auch in den nächsten Wochen geschlossen bleiben. Die aktuellen Maßnahmen bleiben in Kraft. Das bedeutet, dass auch weiterhin eine Notbetreuung wie bisher angeboten wird und auch der Fernunterricht wird fortgeführt.“

Des Weiteren wird versucht sich dafür einzusetzen „bei den Beratungen von Bund und Ländern dafür einzutreten, Anfang Februar die Öffnung der Grundschulen und Kindertageseinrichtungen [voraussichtlich stufenweise] anzustreben.“

(Quelle: Stellungnahme; Schul- und Kitaschließungen vom 14.01.2021)

Die vollständige Stellungnahme finden Sie hier

Schreiben des Kultusministeriums zum Schulbetrieb ab dem 18. Januar 2021 (14. Januar 2021, PDF)


Notbetreuung: Die Notbetreuung findet weiterhin statt. Informationen dazu stehen im Elternbrief und im Schreiben des Kultusministeriums:
Anlagen OrientierungshinweiseNotbetreuung (PDF)