1. Gibt es die Wahl zwischen Ganztags- und Halbtagsklassen?

Ja, die Wolfbuschschule bietet für die jeweils neuen Erstklässler ab September 2015 die Wahl zwischen den beiden Schulformen an. Deshalb heißt sie auch Ganztagsschule in Wahlform.

2. Kann ein Kind unter dem Schuljahr von einer Halbtagsklasse in eine Ganztagsklasse wechseln?

Die Eltern entscheiden bei der Schulanmeldung, welche Form sie für ihr Kind wünschen. In begründeten Ausnahmefällen entscheidet die Schulleitung über einen Wechsel während der Grundschulzeit.

3. Wer ist der Träger der außerunterrichtlichen Angebote?

Der Träger ist das Jugendamt Stuttgart.

4. Welche Kosten kommen auf mich zu?

Alle Angebote der Ganztagsschule sind kostenfrei. Kostenpflichtig ist das Mittagessen, die Früh- und die Spätbetreuung und die Ferienbetreuung. Es muss für elf Monate im Jahr bezahlt werden. Inhaber der Familiencard erhalten Vergünstigungen. Für Kinder mit einer Bonuscard ist die Betreuung kostenfrei.

5. Wie sind die Unterrichtszeiten in der Ganztagsschule?

Der Unterricht beginnt immer um 8 Uhr und endet montags bis donnerstags um 16 Uhr, freitags nach Unterrichtsende am Vormittag.

6. Gibt es die Möglichkeit einer Betreuung vor und nach Unterrichtsbeginn?

Ja, täglich von 7-8 Uhr und von 16-17 Uhr. Die zusätzliche Betreuung morgens und/oder nachmittags ist jeweils nur im Block für 5 Wochentage buchbar.

7. Hat mein Kind nach der Schule noch Hausaufgaben zu erledigen?

Die klassischen Hausaufgaben gibt es in der Ganztagsschule nicht. Lesen und Kopfrechnen erfordern auch häusliches Üben.

8. Wer arbeitet an einer Ganztagsschule?

Lehrer, Sozialpädagogen, Erzieher und Mitarbeiter aus Vereinen arbeiten Hand in Hand in der Ganztagsklasse.

9. Wie sieht ein gewöhnlicher Schultag aus?

Regelunterricht und außerunterrichtliche Angebote (z.B. Sport, Musik, Kunst) führen zu einer ausgewogenen Rhythmisierung des Schultags. Die Stundenanzahl für die Unterrichtsfächer ist wie in der Halbtagsschule. Hinzu kommen die außerunterrichtlichen Angebote und individuelle Förder- und Forderstunden, die zusätzlich oder in Form von Teilungsstunden in den Schultag eingebunden werden.

10. Gibt es ein warmes Mittagessen?

Ja, die Schule wird von einem Caterer mit warmen Mahlzeiten beliefert.

11. Wer ist mein Ansprechpartner bei Fragen?

Sie können sich immer an das Klassenlehrerteam wenden, das sich aus der/dem Klassenlehrer/in und der jeweiligen pädagogischen Fachkraft zusammensetzt. Ansonsten dürfen Sie sich auch gern an die Leitung des GT-Schulpersonals Frau Gabel wenden.