Schülermitverantwortung (SMV)

Unsere Schülersprecher heißen in diesem Schuljahr Jessica Sorace und Gianluca Sciammarelli.

Die SMV besteht aus den gewählten Klassensprechern der einzelnen Klassen. In der SMV arbeiten die Schülerinnen und Schüler an der Gestaltung ihrer Schule und des Schulwesens mit. In erster Linie vertritt die SMV die Interessen ihrer Mitschüler. Sie nehmen Beschwerden oder auch Wünsche ihrer Mitschüler auf und tragen es in die SMV-Versammlung.

Zu Beginn des Schuljahres werden durch die SMV die Schülersprecherin und der Schulsprecher gewählt. Fortan leiten die Schülersprecher die Sitzungen der SMV und sind somit auch das Sprachrohr der Schülerinnen und Schüler an unserer Schule.

Die SMV plant und organisiert Veranstaltungen und Projekte, die in sportlichem, kulturellem und sozialem Interesse stehen.

Einige Aktionen werden vom Vorjahr übernommen. Somit sind einzelne Veranstaltungen ein Bestandteil des Schullebens geworden.

Der Wintersporttag 2017 wird ab 2018 zu einem festen Bestandteil der SMV-Veranstaltungen. Auch das Fußballturnier in Kooperation mit der Grundschule ist eine Veranstaltung, die man sich an unserer Wolfbuschschule nicht mehr wegdenken kann. Kleinere Aktionen wie der Valentinstag oder das Weihnachtskino werden von der SMV im neuen Schuljahr abgestimmt und nach Interesse der Schülerinnen und Schüler durchgeführt.

Durch die geplanten Aktivitäten werden Mitsprache und Mitgestaltung erlebbar. Partizipation, demokratische Prozesse und Eigenverantwortung stellen wesentliche Elemente der SMV-Mitarbeit dar. Die SMV leistet einen großen Beitrag zu unserem Leitbild „Schule als Lebensraum“.